Erlebnis Wildkräuter

Von März bis November geht Heilpraktikerin Sandra Zieger mit ihren Schülern raus in die Natur, raus zum Kräutersammeln. „Wildkräuter haben so viel mehr Kraft und Vitamine als gekaufte Kräuter“, sagt die Kräuterexpertin. „Die Haare und Nägel werden kräftiger, die Haut wird straffer, wenn man sie über einen längeren Zeitraum regelmäßig isst.“ In ihrer im Februar eröffneten Kräuterschule in der Schmiedgasse wird aber nicht nur gekocht – Veilchenprosecco, Löwenzahnblütentiramisu und Kräuterkrapferl gibt es je nach Kräutersaison. Aus den Schätzen der Natur werden auch Cremes, Salben, Tinkturen und Lipgloss hergestellt. Das Beste aus Passaus Wildblumen gibt es bei Sandra Zieger als innerliche und äußerliche Anwendung. Informationen unter 0851 9290916.

Die Lokalredaktion verlost gemeinsam mit Sandra Zieger zwei Plätze für einen Schnuppertag in der Kräuterschule. Am 19. April gibt es hier das „Erlebnis Wildkräuter“ für alle Kräuter-Neulinge. Bestimmen von Kräutern, Sammeln und „Naschen“, Meditation unter alten Bäumen, Kräutergeschichten aus längst vergangenen Tagen hören – das sind die Schwerpunkte des Tagesseminars. Kursbeginn ist am Samstag und 10 Uhr im Freiraum in der Römerstraße. Die Teilnehmer sammeln zusammen Kräuter für Tee, Salat und Wildkräuterpesto. Wer einen Platz ergattern möchte, sollte bis kommenden Montag, 17 Uhr eine SMS mit dem Text pnp ticket kraut an die Nummer 520 20. die Gewinner werden zwischen 17 und 18 Uhr telefonisch benachrichtigt und müssen in dieser Zeit persönlich auf dem Handy erreichbar sein.